Hausordnung

Um allen Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen, bitten wir Sie und euch darum, neben einem respektvollen und höflichen Miteinander folgende Regeln zu beachten:

  • Das Haus ist durch den Schuhraum zu betreten und zu verlassen, im Haus müssen Hausschuhe getragen werden.

  • Die Matratzen sind zu Beginn der Belegung mit einem eigenen Spannbettlaken zu beziehen. Bei Benutzung der hauseigenen Decken und Kopfkissen ist eigener Bettbezug erforderlich. Die Benutzung eines Schlafsacks ist möglich. Beim Fehlen eigener Laken oder Bezüge ist eine Ausleihe über die Herbergseltern notwendig.

  • Das Verschieben der Betten ist untersagt. Die Matratzen bleiben in den Betten.

  • Das Treppenhaus im Anbau darf von Gruppen nur im Notfall benutzt werden. Der Zugang zur oberen Etage erfolgt über die Treppe vom Schuhraum aus.

  • Die vereinbarten Essenzeiten müssen eingehalten werden.

  • Außerhalb der Essenzeiten benutztes Geschirr und Besteck ist in der Küche abzugeben.

  • Beschädigungen oder sonstige Defekte (z. B. defekte Toiletten) sind der Heimleitung zu melden.

  • Bitte auf einen ökologischen und ökonomischen Umgang mit den Ressourcen des Hauses (Strom, Wasser, Heizung) achten (Heizung aus beim Lüften, Duschzeiten begrenzen, etc.).

  • Ausgeliehene Sport- und Freizeitutensilien sind nach Gebrauch wieder zurückzuräumen.

  • Die Mülleimer auf dem Gelände sind zu benutzen.

  • Vor der Abreise ist das Haus in einen besenreinen Zustand zu versetzen, die Betten von Krümeln und Ähnlichem zu befreien, der Müll zu sortieren und entsprechend zu entsorgen.

  • Die Hausruhe von 23:00 bis 08:00 Uhr ist einzuhalten.

  • Das Rauchen im Haus ist untersagt.

  • Den Anweisungen der Herbergseltern ist Folge zu leisten.

Unsere Hausordnung gibt es im Downloadbereich zum Herunterladen.

 
1Fische
2Ranken
3Hollywood
4Prinz
5Strand
6Maerchenbuch
7Schiff
8Affe
9Maennchen